Loggeru: Dateiänderungen auf der Blockchain tracken

Eines der Probleme, das Sicherheitsexperten oft mit Hackern haben, ist, dass sie die Log-Dateien löschen, sobald sie in ein System gelangt sind. So kann niemand mehr nachvollziehen, dass sie eingebrochen sind.

Loggeru möchte hier dank Bitcoin SV Abhilfe schaffen. Das Programm zeichnet es auf, wenn sich jemand per SSH Zugang zum Server verschafft, beobachtet erfolgreiche und erfolglose Versuche, wichtige Daten zu lesen, notiert die MAC-Adressen von öffentlichen WLan-Usern und kann auch POS-Transaktionen in Unternehmen aufzeichnen, wenn man befürchtet, dass die Mitarbeiter die Belege fälschen.

Da alles, was über Loggeru gespeichert wird, auf der Blockchain liegt, ist es unveränderbar. Dies könnte eine der sinnvollen Blockchain-Anwendungen sein, bei denen nicht Massen an Daten, aber die wichtigen, sensiblen Daten onchain gebracht werden, bei denen es wichtig ist, Manipulationen zu verhindern.

Ein solches Werkzeug ist sicherlich nicht für jeden User notwendig. Aber Unternehmen, bei denen Sicherheit wichtig ist, könnten durchaus Verwendung für Loggeru finden.

https://www.loggeru.com